SkiSport Baustetten 1976 e.V. 
  


Datenschutzerklärung

(1) Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein Daten zum Mitglied auf. Dabei handelt es sich unter anderem um folgende Angaben: Name, Kontaktdaten, Familienstand, Auszeichnungen, Bankverbindung und weitere dem Vereinszweck dienende Daten.

(2) Mit dem Beitritt erkläre ich mich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft benötigten personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG bzw. der DSGVO elektronisch für den Verein erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Jedem Mitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeteilt.

(3) Als Mitglied des Württembergischen Landessportverbandes e.V. (WLSB) ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den WLSB zu melden. Übermittelt werden dabei Name, Vorname, Geburtsdatum, Eintrittsdatum, Austrittsdatum und Vereinsmitgliedsnummer (sonstige Daten); bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z. B. Vorstandsmitglieder) die vollständige Adresse mit Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie der Bezeichnung ihrer Funktion im Verein. Die namentliche Mitgliedermeldung erfolgt über ein internetgestütztes Programmsystem.

(4) Durch meine Mitgliedschaft stimme ich der Veröffentlichung von Bildern und Namen in Print- und Telemedien sowie den elektronischen Medien zu, soweit diese dem Vereinsinteresse dienen und Persönlichkeitsrechte nicht verletzen. Dem Schutz persönlicher Rechte ist Vorrang einzuräumen. Jedes Mitglied kann der Veröffentlichung von Namen, Daten und Bildern jederzeit widersprechen.
Sofern die Daten im Internet veröffentlicht werden ist mir bewusst, dass trotz aller Maßnahmen zur Gewährung des Datenschutzes diese Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen. Ferner ist nicht garantiert, dass die Vertraulichkeit, die Integrität, die Authentizität und die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten nicht garantiert ist.

(5) Jedes Mitglied ist gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt eine umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

(6) Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Ein Widerruf beendet automatisch ihre Mitgliedschaft im Verein. Bereits eingezogene Mitgliedsgebühren können nicht zurückerstattet werden. Beachten Sie bitte, dass ein Widerruf sich auch auf die Mitgliedsgebühren von Familienmitgliedern auswirken kann.